Film

Café Society

Café Society

 

Mit Cafe Society, einer US amerikanischen Filmkomödie wird das diesjährige die das französische Festival in Cannes eröffnete. Woody Allen reflektiert als Regisseur
übr das Älter werden und die nutzlosen familiären Beziehungen, die dieses Älter werden schmerzlich machen.

Woody Allen gilt als exzentrisch und höchst produktiv. Von klassischen New Yorker Komödien wie Manhattan und Hannah und Her Sisters bis hin zu stilvollen Londoner Verbrechersyndikaten wie in Match Point nahm Woody Allen bisher etwa 600 Millionen Dollar ein.

Ende der 1930er: Bobby (Jesse Eisenberg) wächst in der schroffen Bronx auf, fühlt sich aber der Glitzerwelt Hollywoods näher. Seine familiären Verbindungen ermöglichen ihm einige Gagen in der Traumfabrik und sorgt für ein üppiges Gastmahl mit Fred Astaire und Gary Cooper.

“Es war eine dieser glamouröse Phasen in Kalifornien”, sagt Woody Allen über seine Idee. “Sie sahen dort über den Mocambo und gingen in die Cocoanut Grove und Ciro’s und alle die dachten, sie seien Filmstars mußten nachts ausgehen, denn es war wichtig in New York nur in der Zeitung neben Sozialisten, Politiker und Gangster zu stehen.”

Zurück in New York wird Phil Teilhaber an dem Geschäft seines Bruders Ben und beide leiten nun den Nachtclub, einem der Szenetreffen in New York. Als die New Yorker Polizei gegen ihn ermittelt wird Ben schließlich verhaftet und auf dem elektrischen Stuhl wegen Mordes hingerichtet.

Bobby übernimmt darauf hin den den Nachtclub, der sich ohne die Skandale um seinen Bruder nun noch besser entwickelt.

Sarkastisch-ironische Dialoge, eleganter Jazzscore, Romantik und amouröse Verwicklungen in edlem Setdesign sind in diesem Film in vollen Farben zu sehen – auch mit der romantischen Tragikomödie „Café Society“ ist Woody Allen wieder einmal ein traditionelles Epos gelungen.

Ironischerweise ist der Film aber für eine Deal mit dem Internetriesen Amazon inzwischen in den Medien bekannt. Das Unternehmen kaufte nicht nur Cafe Society für 15 Millionen Dollar sondern auch Allens erste Streaming-TV-Komödie.